Herzlich willkommen...

Schließen
 
Matthias Presia

Matthias Presia
Vorsitzender des SPD Ortsverein Wolfsburg Mitte-West

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage des SPD Ortsverein Wolfsburg Mitte-West begrüßen zu dürfen.

Nutzen Sie unsere Internetseiten, um sich zu informieren und den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, um ihre Wünsche, Anregungen und Vorstellungen aufzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen.

Matthias Presia
Vorsitzender des SPD Ortsverein Wolfsburg Mitte-West

 

 


 

 


 

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Heinrich-Nordhoff-Straße: SPD Ortsratsfraktion wünscht eine Reparatur der kompletten Fahrbahnoberfläche – Teilabschnitt von der Major-Hirst-Straße bis zur Grauhorststraße

Das eine Komplettsanierung der Heinrich-Nordhoff-Straße nicht in naher Zukunft erfolgen wird, das ist wohl allen bewusst. Aber immer wieder sorgt der Zustand dieser Straße für Ärger, nicht nur bei den vielen Autofahrern und den Anwohnern, sondern auch in der Politik.
„Verständlicherweise wünschen sich viele, dass sofort mit einer Sanierung und einer Neugestaltung der Heinrich-Nordhoff-Straße begonnen wird. Aber wir müssen nun einmal auch akzeptieren, dass man so ein Projekt nicht im „Hauruck-Verfahren“ umsetzen kann. D mehr...

 
 

SPD Ortsratsfraktion fragt – Warum gab es keine Informationen zur neuen Zufahrt

Um Klärung bemüht haben sich die SPD-Fraktionsmitglieder im Ortsrat Mitte-West, in Sachen geänderter Zufahrt zur Flüchtlingsunterkunft. „Wir haben erst aus der Zeitung erfahren, dass sich die Zufahrt zur Flüchtlingsunterkunft geändert hat und dadurch zusätzlich Bäume gefällt werden müssen. Uns haben wütende Anwohner angesprochen, dass sie nicht darüber informiert waren und wir waren es auch nicht", berichtet Matthias Presia, SPD-Mitglied im Ortsrat Mitte-West.
Zusammen mit Martina Breier, SPD-Sprecherin im Ortsrat Mitte-West, griff der Sozialdemokrat zum Telefon, um sich bei der Verwaltung zum Sachstand kundig zu machen. mehr...

 
 

SPD-Ortsratsfraktion zu Besuch im Hanns-Lilje-Heim

Um sich aus erster Hand über die Schaffung von Mitarbeiterwohnungen zu informieren, besuchten die SPD Fraktionsmitglieder das Hanns-Lilje-Heim. „Es ist wichtig, dass man sich vor Ort erst einmal ausführlich informiert, bevor man etwas beurteilt. Deshalb sind wir Herrn Ralf-Werner Günther sehr dankbar dafür, dass wir das Heim besichtigen dürfen“, erklärt Fraktionssprecherin Martina Breier.
Betreiber und Träger des Hanns-Lilje-Heim ist die Diakonie Wolfsburg. Ralf-Werner Günther, Vorstand des Diakonisches Werk Wolfsburg e. mehr...

 
Gkw16gruppe
 

SPD auf traditioneller Grünkohlwanderung

Am letzten Sonntag trafen sich Wolfsburger Sozialdemokraten mit ihren Familienangehörigen und Freunden zur ihrer traditionellen Grünkohlwanderung. Mit Bollerwagen und bei bestem Wanderwetter, führte in diesem Jahr die Route durch Westhagen und Mitte-West.
Organisator Matthias Presia war wieder von der tollen Stimmung der Teilnehmer begeistert. „Mit dem Wetter haben wir richtig Glück gehabt, da ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Aber besonders hat es mich gefreut, dass alle wieder so viel Spaß hatten“, so Presia.
Au mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU zeigt ihr wahres Gesicht"

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zeigt sich entsetzt nach den Aussagen des hannoverschen CDU-Fraktionschef Jens Seidel beim HAZ-Leserforum. Seidel hatte eine Koalition mit der AfD und der rechtsextremen Partei Die Hannoveraner auch auf ausdrückliche Nachfrage der Zeitung nicht ausgeschlossen. mehr...

 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...